HDI
Anbieter  |  Login

Basisrente

Sicherheit, die sich auszahlt: Die Basisrente von HDI bietet steuerliche Vorteile und lebenslange Rentenleistungen.

 

 
Die Basisrente ist die einzige Form der geförderten Altersvorsorge, von der alle Steuerzahler profitieren können. Die Vorteile können sowohl Arbeitnehmer und Beamte als auch Unternehmer und Freiberufler für sich nutzen. Selbst für Ruheständler ist eine zertifizierte Basisrente noch interessant.


Somit bietet eine zertifizierte Basisrente einen doppelten Nutzen:
Die Investitionen senken die Steuerlast.
 
Ab Rentenbeginn gibt es eine sichere Rente auf Lebenszeit.
 
  Allgemein     Merkmale     Produkte     Vorteile     Extra  
 
Der Gesetzgeber unterstützt die private Eigenvorsorge durch die steuerliche Förderung der Beiträge im Rahmen der Sonderausgaben. Im Jahre 2017 sind 84 % – steigend bis 2025 auf 100 % – der Altersvorsorgeaufwendungen von bis zu 23.362 EURO pro Person (einschließlich der Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und/oder zu einem berufsständischen Versorgungswerk) steuerlich abzugsfähig.

Bei Personen, die ohne eigene Beiträge einen Anspruch auf eine Altersversorgung erwerben, wie zum Beispiel Beamte, mindert sich der Höchstbetrag für eine private Basisrente von 23.362 EURO p.a. (zusammen veranlagte Ehe- bzw. Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft 46.724 EURO p.a.) um einen fiktiven Gesamtbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung.

Im Gegenzug zur steuerlichen Förderung in der Ansparphase unterliegt eine Rentenleistung der nachgelagerten Besteuerung. Bei einem Rentenbeginn im Jahre 2017 sind 74 % steuerpflichtig. Im Rahmen der Übergangsphase erhöht sich der Besteuerungsanteil – in Abhängigkeit vom erstmaligen Rentenbezug – bis zum Jahre 2040 sukzessive auf 100 %.

Die Förderung der Beiträge in Verbindung mit der nachgelagerten Besteuerung bietet folgende Vorteile:

Alle Erträge vor Rentenbeginn sind steuerfrei.
 
Bei einem Rentenbeginn vor 2040 unterliegt nur ein Teil der Rentenleistung der nachgelagerten Besteuerung. Der steuerfreie Teil wird für die gesamte Rentenbezugsdauer in Form eines Rentenfreibetrages festgeschrieben.
 
Erfahrungsgemäß ist der persönliche Steuersatz im Rentenalter niedriger als während der Erwerbsphase.
Die Altersrente kann – unabhängig von einer eventuellen Leistung aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder einem berufsständischen Versorgungswerk – bereits ab dem vollendeten 62. Lebensjahr ausgezahlt werden.
 
Eine Leistung aus der Basisrente erfolgt immer in Form einer monatlichen Rente.
 
Eine Hinterbliebenenleistung wird an den überlebenden  Ehe- bzw. Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft oder an die kindergeldberechtigten Kinder gezahlt.
Sonderzahlungen zur Erhöhung der Altersversorgung und zur Reduzierung der Steuerlast sind möglich.
Zur Sicherstellung der Altersversorgung ist eine Beleihung oder Verpfändung / Abtretung ausgeschlossen.
 
Die Anwartschaften sind Hartz IV- und insolvenzgeschützt.
 
Die Rentenleistungen unterliegen den Schutzvorschriften der Zivilprozessordnung.
 
HDI bietet mit der modernen TwoTrust Selekt Basisrente und der Sofort Basisrente für jeden Steuerzahler die passende Lösung.

DieTwoTrust Selekt Basisrente / Extra ist die Versicherungslösung mit hoher Sicherheit, attraktiven Renditechancen und transparenter Darstellung. Verluste aus der Anlage werden ausgeschlossen. Gewinne werden jährlich gesichert.

Sofort Basisrente
Beruhigt vorsorgen, garantiert absichern.
Die sofort beginnende Basisrente ab Alter 62 Jahre.
Steuerbegünstigte Altersversorgung für jeden Steuerzahler.
 
Insolvenz- / Hartz IV-geschützte Anwartschaften.
 
Im Rahmen der Zivilprozessordnung geschützte Rentenleistungen.
Steuerbegünstigte Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos möglich.
 
HDI bietet bei der Basisrente für jeden Steuerzahler die passende Lösung.
 
Extra leistungsstark: Doppelte Rente* bei Pflegebedürftigkeit
Pflegevorsorge wird immer wichtiger.
Kaum ein Tag vergeht, an dem das Thema Pflege nicht in den Medien erscheint. Experten empfehlen deshalb dringend, hier privat vorzusorgen. Wer sich dafür entscheidet, schafft sich selbst eine finanzielle Basis und macht auch seinen Angehörigen das Leben leichter. Denn im Pflegefall gilt die Regel: „Kinder haften für ihre Eltern".
 
Deshalb können Ihre Kunden mit „Extra“ die Pflegeabsicherung ab bzw. nach Rentenbeginn in ihre Altersvorsorge integrieren. Denn statistisch gesehen, tritt Pflegebedürftigkeit zumeist erst im Rentenalter ein. Ihren Kunden können Sie damit eine erweiterte Lösung für die Altersvorsorge anbieten, die
alle Vorteile von TwoTrust Selekt enthält,
 
für das steigende Pflegerisiko finanziell vorsorgt,
 
Familienangehörige entlastet.
 
Vom Doppel-Renten-Vorteil* profitieren.
Das Besondere an diesem Produkt: Wenn eine Pflegebedürftigkeit eintritt, erhalten Ihre Kunden ab bzw. nach Rentenbeginn eine erhöhte Altersrente. Nach derzeitiger Deklaration verdoppelt sich die lebenslange Rentenleistung*.

Die Highlights von Extra auf einen Blick:
Doppelte Rente* bei Pflegebedürftigkeit ab bzw. nach Rentenbeginn während der gesamten Rentenbezugszeit
 
Leistung schon ab 2 ADL (activities of daily living), Pflegegrad 2 oder bei Demenz (ab Pflegegrad 2)
 
Zusätzlicher Schutz für Hinterbliebene: Todesfallleistung für die Hinterbliebenen bleibt bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit erhalten
Erhalt der doppelten Altersrente* auch bei Genesung
 
Steigende Rente nach Altersrentenbeginn: Je später die Pflegebedürftigkeit nach Altersrentenbeginn eintritt, desto höher sind die Gesamtleistungen (Deklaration 2017)
 
Keine Gesundheitsprüfung, nur eine Frage nach bestehender Pflegebedürftigkeit oder Demenz
 
Besonderheiten bei Extra:
Mindestlaufzeit: Bei Extra beträgt die Mindestlaufzeit immer 12 Jahre
 
Flexibler Rentenbeginn: frühestens nach 12 Jahren
 
Verrentungsformen: Extra gibt es mit den Gewinnformen KS und KW
 
( * )
Unter unveränderten Kalkulationsgrundlagen und den derzeit deklarierten Überschüssen (Deklaration 2017) verdoppelt sich die Altersrente bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit ab Rentenbeginn. Diese Verdopplung ist nicht garantiert. Wir garantieren bei Pflegebedürftigkeit jedoch eine Erhöhung der Altersrente um 50 %.

HDI-Top platziert

Informationen zu Wettbewerbsvergleichen, Auszeichnungen und mehr.